Versorgungsstationen

Versorgungsstationen
Versorgungsstationen

Versorgungsstationen von Hörmann: Ihre Lösung, um Strom-, Wasser-, Druckluft-, und Telefon-Anschlüsse dort zur Verfügung zu stellen, wo Sie gerade benötigt werden. Wählen Sie dazu einfach die zu Ihrem Bedarf passenden Überflur- oder Unterflurversorgungsstationen aus und lassen Sie diese anschließend genau auf Ihren individuellen Bedarf hin konfigurieren.


Öffentliche Plätze und Veranstaltungsgelände sind darauf angewiesen: Die Versorgung mit Strom-, Wasser-, Druckluft- und Telefon-Anschlüssen. Bei uns erhalten Sie hierzu zwei auf den jeweiligen Bedarf abgestimmte Varianten: Die Überflur- und Unterflur-Versorgungsstationen von Hörmann.

Verschaffen Sie sich einen Überblick

Überflur Versorgung bei ausgefahrenem Gehäuse
Überflur Versorgung bei ausgefahrenem Gehäuse

Überflur Versorgung bei ausgefahrenem Gehäuse

Bei den Überflur-Versorgungsstationen wird das Gehäuse zum Anschluss der Kabel und Leitungen für die Zeit der Nutzung ausgefahren. Die Anschlüsse für Strom, Wasser, Druckluft oder Telefon werden individuell konfiguriert und installiert.

  • Automatisches Ausfahren durch integrierte Gasdruckfeder und manuelles Einfahren durch Herunterdrücken
  • Verriegelung mit Schloss auf der Abdeckplatte
  • Geeignet für den Innen- und Außeneinsatz

Unterflur Versorgung bei geschlossener Abdeckplatte

Bei den Unterflur-Versorgungsstationen wird zum Anschluss der Kabel und Leitungen die Abdeckplatte geöffnet und anschließend für die Zeit der Nutzung wieder geschlossen. Die Anschlüsse Strom, Wasser, Druckluft oder Telefon werden individuell konfiguriert und installiert.

  • Automatisches Öffnen durch integrierte Gasdruckfeder und manuelles Schließen durch Herunterdrücken
  • Öffnungswinkel 90°
  • Kabeldurchführung in der Abdeckplatte
  • Verriegelung mit Schloss auf der Abdeckplatte
  • Geeignet für den Innen- und Außeneinsatz

Unterflur Versorgung bei geschlossener Abdeckplatte
Unterflur Versorgung bei geschlossener Abdeckplatte
Vollgummischnelllauftore
Vollgummischnelllauftore

Vollgummischnelllauftore

Raue Umgebungsbedingungen machen den Einsatz von leistungsstarken Toren notwendig. Die Vollgummischnelllauftore sind auf Anwendungsbereiche wie zum Beispiel in der Bergbauindustrie, in der Abfallwirtschaft oder im Transportwesen abgestimmt.

Sie gewährleisten auch bei hohen Windlasten und großen Temperaturunterschieden einen zuverlässigen Torbetrieb und eine lange Lebensdauer des Tores. Die Tore öffnen bis zu 1,22 m/s.

Die hochspezialisierten Torlösungen sind wartungsarm und leicht zu montieren. Auch nach einem Anfahrschaden sind sie mit einfachen Handgriffen und geringem Werkzeugeinsatz schnell wieder einsatzbereit.

Faltschnelllauftore

Ob als optimale Lösung für Innenbereiche der Tiefkühllogistik mit Temperaturen von bis zu -30 Grad, als Gebäudeabschluss großer Öffnungen von bis zu 14 Metern Breite und 10 Metern Höhe oder als Außentor, das hohen Windlasten sowie kalten Umgebungstemperaturen ausgesetzt ist – die Schnelllauftore mit faltbarem Behang sind genau auf diese Anforderungen abgestimmt.

Der Behang der flexiblen Faltschnelllauftore wird über ein patentiertes Gurtsystem mit Zuggurten geöffnet und im Sturzbereich gefaltet. Die Faltschnelllauftore erreichen Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten von bis zu 1,0 m/s.

Flexible Führungsgurte aus PVC schützen bei unsanften Berührungen durch Stapler oder LKW vor Beschädigungen und Stillstandzeiten. Wenn nach einem Unfall die Bodenschiene des Behangs aus den Führungsgurten gedrückt wurde, lässt sie sich ohne Werkzeug wieder einfädeln. Ein weiterer Vorteil der flexiblen Führungsgurte ist ihre geringe Geräuschentwicklung, wenn Behang und Windsicherungsprofile durch Wind in Bewegung geraten.

Faltschnelllauftore
Faltschnelllauftore
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen